Jochen Ott
Schreibe einen Kommentar

Jochen Ott ohne Twitter und Youtube

Hat Jochen Ott vor, ohne Twitter Bürgermeister zu werden? Diese Frage stellt man sich bei der Begutachtung seines Twitter Profils. Zwar trat er dem Kurznachrichtendienst bereits 2008 bei, doch stellte er 2013 nach 53 Tweets seine Aktivität ein. Immerhin hat er noch 148 Follower. Darunter SPD-Parteivize Ralf Stegner (18.000 Follower), Kölner und Grünen-Politiker Volker Beck (60.000 Follower) und Barack Obama (60,6 Millionen Follower). Letzterer folgt wohl nicht aus Interesse an Ott sondern wegen des simplen „Follow-Back-Prinzips“, wie ein Blick auf die fünf Leute zeigt, denen Ott wiederum folgt.

Das Wahlkampfteam von Jochen Ott hat in Sachen Twitter großen Nachholbedarf, wenn sie die junge Zielgruppe hier nicht ignorieren wollen.

Youtube
Neben Twitter versuchte sich Jochen Ott vor einiger Zeit auch an einem eigenen YouTube-Channel. Nach ausbleibendem Erfolg stellte er seine Aktivität auf jochenott bereits nach acht Videos ein.
Schade, denn er zeigte hier die Ansätze eines hoffnungsvollen Konzepts. So kommentierte er die Bundesversammlung zur Wahl des Bundespräsidenten 2009 (Horst Köhler vs. Gesine Schwan) oder filmte im Backstage-Modus vom SPD-Landesparteitag. In den kurzen Videos wirkt er weitaus authentischer als auf den ungezählten Veranstaltungsfotos seiner aktuellen Facebook-Seite.
Noch bliebe genug Zeit, diesen Kanal zu reaktivieren.

Hier geht`s zum ersten Teil: Jochen auf SchönWetterFacebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.