OB-Wahlkampf
Kommentare 2

Köln wählt trotzdem

Für alle Demokratie-Fans habe ich am Sonntag die offizielle Probewahl zur OB-Wahl auf dem Heumarkt veranstaltet. Demokratie ist wenn man trotzdem wählt. Viele Passanten nahmen das breite Angebot in dem kleinen Kabinchen wahr. Ein leicht irritierter Kölner warf vor Verzweiflung seine Wahlbenachrichtigung (die alte) in die Urne. Zuvor wollte er in seinem traditionellen Wahllokal den neuen OB wählen.

Ein Grüppchen aus chinesischen Touristen nutzen die einmalige Chance auf eine demokratische Wahl und auch Mitglieder der Partei DIE PARTEI kamen um ihre Kreuzchen auf dem benutzerfreundlichen Stimmzettel zu machen. Ein YoungUrbanPolitics-Leser verbrachte sogar den halben Nachmittag mit mir auf der Lauer abseits des Kabinchens. Danke an alle verwunderten Demokratie-Fans für diesen Wahltag!!

Die drei großen Kölner Lokalzeitungen (DuMont Schauberg)  freuten sich, dass es ein Foto der verschobenen Wahl gab:

Kölnische Rundschau

Kölner Stadtanzeiger 

Express

#kabinchen

Alternative Wahlkabine auf dem Heumarkt in Köln

Foto: Felix Linde

 

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.